Edit this in WPZOOM Theme Options 800-123-456
 

Studien

Studien und Aufsätze von Team und Beiräten, die sich an ein breites, fachlich interessiertes Publikum richten.
Um den vollständigen Beitrag zu lesen (download), klicken Sie bitte auf den jeweiligen Titel.

 
  • Steuerentlastung iSd dualen Familienlastenausgleichs

    Steuerentlastung iSd dualen Familienlastenausgleichs

    Von Andreas Kresbach
    Die Steuerentlastung der Familien kann nicht länger nur aufgrund der VfGH-Judikatur erfolgen. Aus Gründen der Gleichbehandlung aller Eltern gegenüber Kinderlosen muss zusätzlich zur für alle Kinder ausgezahlten Familienbeihilfe für steuerpflichtige Eltern ein angemessener Kinderfreibetrag vorgesehen werden. […]

     
  •  
  • Gedanken zur Unabhängigkeit der Verwaltungsgerichte (VwG) und ihrer Richter

    Gedanken zur Unabhängigkeit der Verwaltungsgerichte (VwG) und ihrer Richter

    Von Nicolas Raschauer
    Erklärtes Ziel der Verwaltungsgerichtsbarkeitsreform BGBl I 2012/51 war die Schaffung einer mit Art 6 Abs 1 EMRK und Art 47 GRC kompatiblen (Verwaltungs)Gerichtsorganisation: Die Verwaltungsgerichte (VwG) haben insb bei der Anwendung und „Durchführung“ des Unionsrechts (Art 51 Abs 1 GRC) den Anforderungen der Unionsgrundrechte zu entsprechen. Ziel des nachfolgenden Beitrags ist es nicht, zu einzelnen umstrittenen Regelungen in den LandesorganisationsG Stellung zu beziehen, sondern zwecks Versachlichung der Diskussion einzelne Rahmenbedingungen in Erinnerung zu rufen und klarzustellen: Wann hat ein VwG bzw ein Verwaltungsrichter eigentlich „unabhängig“ zu sein, wenn man Art 47 GRC in den Blick nimmt? […]

     
  •  
  • Die Zeichen an der Wand – Analyse der Nationalratswahlen 2013

    Die Zeichen an der Wand – Analyse der Nationalratswahlen 2013

    Von Peter A. Ulram
    Die vorliegende Studie basiert auf den Ergebnissen einer bundesweiten, repräsentativen Wahltagsbefragung vom 29. September 2013 (N=1.250 Telefoninterviews unter Wählern und Wählerinnen) sowie einer Reihe von telefonischen Vorwahlbefragungen. Die Studienleitung und Konzeption der Wahltagsbefragung erfolgten durch ECOQUEST Market Research & Consulting GmbH, die Durchführung oblag dem Telefonstudio von M & R Marktforschung und Regionalumfragen unter Leitung von Dr. Franz Sommer. Die Vorwahlumfragen wurden durch M & R sowie GfK Austria durchgeführt. Darüber hinaus wurden Forschungsergebnisse aus früheren Jahren sowie die Ergebnisse der repräsentativen Wahltagsbefragungen zu den Nationalratswahlen 1979 bis 2013 (Studienleitung Fritz Plasser und Peter A. Ulram) in die Analyse einbezogen. […]

     
  •